Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Testspiel: SpVgg Selbitz - FC Vorwärts 1:3

05.03.2022

3:1-SIEG IM LETZTEN TEST GEGEN SELBITZ

 

Mit 3:1 (1:0) hat der FC Vorwärts sein wohl letztes Testspiel in dieser Wintervorbereitung gegen den Bezirksligisten SpVgg Selbitz gewonnen. Ohne Trainer Andreas Lang (Quarantäne) an der Außenlinie zeigte das Team auf dem Kunstrasenplatz des FFC Hof über weite Strecken eine nur mäßige Partie. Der Sieg war freilich absolut verdient, die Chancenauswertung – vor allem zu Beginn der 2. Halbzeit - ließ wieder einmal deutlich zu wünschen übrig. Neuzugang Ege Özkan brachte Röslau mit einer feinen Einzelleistung in der 21. Minute in Führung. Ahmet Gezer gelang in der 58. Minute – nach einem krassen Schnitzer in der Abwehr – der Selbitzer Ausgleich. Kaan Gezer (75.) und Emre Mal (86.) stellten den Endstand her.

Der für Sonntag geplante Test in Eger gegen den SV Mitterteich fällt wegen einiger Corona-Infektionen bei den Stiftländern aus. Am nächsten Samstag, 15 Uhr, geht es im Pokal zu Türkspor Nürnberg.

 

Röslau spielte mit: Blechschmidt (70. Kießling) – Röthlingshofer (70. Bötzl), Hermann, Rupprecht (70. Tröger), Krassa, Knoblauch (70. Kurdoglu), Benker, Brunner (70. Hofweller), Ponader (46. Dadder), Gezer, Özkan (70. Mal).

 

Bild zur Meldung: Testspiel: SpVgg Selbitz - FC Vorwärts 1:3