RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

6. Neujahrscup: Viertes Finale - 2.Platz in Mitterteich

08.01.2023

ABSCHLUSS MIT RANG ZWEI

 

Auch beim vierten und letzten Hallen-Fußballturnier (die Futsal-Kreismeisterschaft nicht mit eingerechnet) an dem der 1. FC Vorwärts in diesem Winter teilgenommen hat, erreichen die Röslauer das Finale. Nach den Siegen beim Ziegler-Group-Karriere-Cup in Weiden und dem Hochfrankenturnier in Schönwald sowie dem 2. Platz beim Erwin-Strößner-Cup in Oberkotzau sichern sich die Vorwärts-Kicker auch beim Neujahrscup des SV Steinmühle in Mitterteich Platz zwei.

Hier verlor man das Finale gegen die SV Selb 13 nach zweimaliger Führung etwas unglücklich mit 2:3. Im Halbfinale, das man als Gruppenzweiter erreichte, stand ein 3:1-Sieg gegen den VfB Arzberg zu Buche. Zuvor gab es in der Gruppenphase Erfolge gegen den TSV Waldershof (4:3) und den FC Tirschenreuth (4:0), sowie eine Niederlage ebenso gegen die SV Selb 13 (1:2).

Der mit sechs Toren treffsicherste Röslauer an diesem Tag, Kaan Gezer, wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Da kurzfristig einige Spieler ausgefallen waren, sprang ein alter Bekannter ein: Matthias Dadder, der seinen Pass immer noch in Röslau hat.

 

Der FC Vorwärts spielte mit (in Klammern die erzielten Tore): Gastspieler Lindner, Knoblauch, Röthlingshöfer (1), B. Sözen (1), A. Sözen, Benker (2), Lichtblau (3), Dadder (1), Gezer (6)

 

Bild zur Meldung: 6. Neujahrscup: Viertes Finale - 2.Platz in Mitterteich

Fotoserien


6. Neujahrscup des SV Steinmühle (08.01.2023)