Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Thusfest 2022


 

Thusfest 2022

 

Wenn der Wasserfall rauscht, ist Thusfest:

 

Wasserfall

Auf geht's am Pfingstsonntag nach Röslau!

Am Pfingstsonntag ist es wieder soweit: Die Eger rauscht im Thuswald bei Röslau den 28 Meter hohen Wasserfall hinunter. Dieses Spektakel gibt es nur einmal im Jahr zu sehen, und zwar immer am Pfingstsonntag zum traditionellen Thusfest. Ausrichter dieses Waldfestes ist heuer wieder der 1. FC Vorwärts Röslau. Corona-bedingt fiel das Thusfest in den vergangenen beiden Jahren aus. So freuen sich nicht nur viele Röslauer, dass „ihr“ Fest heuer wieder stattfindet. Beginn ist bereits um 9.30 Uhr mit einem evangelischen Waldgottesdienst, der Festbetrieb, sprich die Bewirtung, beginnt danach. Ab 13 Uhr spielt die Blaskapelle „Böhmisch Blech“ auf. Für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher aus nah und fern sorgen gut 60 freiwillige Helfer des 1. FC Vorwärts.

 

Thusfest

Deshalb, liebe Leut‘: Auf geht’s am Pfingstsonntag zum Thusfest nach Röslau. Die Parkplätze im Ort sind ausgeschildert; Wasserfall und Festplatz sind von mehreren Richtungen aus mit dem Rad oder zu Fuß erreichbar: in Röslau von der Thusmühle beim Schützenheim (etwa 600 Meter Fußmarsch) und über die Straße „Am Pfarrweiher“ sowie über die Dörfer Grub und Dürnberg. Wer am Fußballplatz parkt, erreicht den Festplatz im Thuswald auch in 15 bis 20 Minuten zu Fuß.

📸 Florian Miedl