RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf X   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einteilung 2.0 Kreisklasse Fichtelgebirge

EINTEILUNG 2.0 KREISKLASSE FICHTELGEBIRGE
 

Rumms, die Nachricht hat gesessen. Der FC Lorenzreuth zieht sich aus der Kreisliga zurück und tritt künftig in der A-Klasse an. Damit wird die bereits erfolgte Ligeneinteilung noch einmal oderntlich durcheinandergewirbelt und es hat sich überall ein wenig was verschoben und geändert.
Anders als zunächst geplant, werden die SG Marktredwitz und der VfB Rehau II NICHT in der Kreisklasse Fichtelgebirge an den Start gehen, dafür rücken Pilgramsreuth und Wunsiedel II ins Teilnehmerfeld. 
Somit trifft die Vorwärts-Reserve in der 14er-Liga weiterhin ausschließlich auf alte Bekannte.


Aus der Vorsaison verblieben sind die SpVgg Weißenstadt II, TSV Thiersheim II, ATV Höchstädt, SG Furthammer/Tröstau/Nagel, TuS Erkersreuth, SV Union Selb II, SG Selb-Plößberg/Schönwald II, SG Stockenroth/Zell, der FC Martinlamitz und nun auch der eigentlich abgestiegene SGV Pilgramsreuth.
Dazu gesellen sich drei neue alte Gesichter: der FC Hohenberg-Schirnding kehrt nach drei Jahren in der A-Klasse als Meister zurück und der ASV Wunsiedel II steigt trotz negativ beendeter Relegation nun doch noch auf. Zu guter Letzt wurde der VfB Arzberg II aus der KK Stiftland wieder umgruppiert.


Saisonstart ist am 20./21. Juli.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 20. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen