Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Vorberichte

 

Landesliga Nordost

 

Samstag, 14. Mai 2018, 16 Uhr

 

FC Coburg - FC Vorwärts Röslau

 

Mit einer gehörigen Portion Respekt, aber durchaus auch viel Zuversicht startet der FC Vorwärts Röslau – nach einjähriger Unterbrechung – in seine sechste Landesliga-Saison. Mit dem Vizemeister der Bezirksliga West, dem FC Coburg, bekommt das Team von Trainer Ali Sener gleich einen richtigen Brocken vorgesetzt. Der Mitaufsteiger und Konkurrent in der Relegation der Vorsaison wird als einer der Geheimfavoriten gehandelt.

Für Trainer Ali Sener ist das Gastspiel am heutigen Samstag um 16 Uhr im städtischen Stadion in Coburg sein Landesliga-Debüt.

Die Veste-Städter feierten bekanntlich über die Relegation mit einer beeindruckenden Serie ebenfalls den sofortigen Wiederaufstieg. Auf die Röslauer wartet heute eine extrem junge Mannschaft mit „wahnsinnigen guten Offensivspielern“ wie Sam, Mosert, Sener und Carl. Diese vier Akteure haben knapp 70 der 98 Coburger Tore erzielt. Da kommt jede Menge Arbeit auf die Röslauer Hintermannschaft zu. Einschließlich der Relegationsspiele liegt die letzte Heimspielniederlage der Coburger über ein Jahr zurück. Die Bilanz der Gastgeber in den 17 Heimspielen der Bezirksliga-Saison: 16 Siege und ein Unentschieden. „Das ist kein gewöhnlicher Aufsteiger, mit dem wir es heute zu tun bekommen“, weiß auch Ali Sener.

Der Röslauer Coach sieht sein Team heute klar in der Außenseiterrolle. „Doch wir werden alles versuchen, dass wir nicht mit leeren Händen nach Röslau zurückfahren müssen“, verspricht Sener einen großen Kampf.

Bei allen Vereinen müssten sich einige Automatismen erst wieder einschleifen, und gerade darin sieht Sener die Chance zum Saisonauftakt. 

Personell stehen bis auf Urlauber Kurdoglu alle Mann zur Verfügung. Auch Mahsun Deniz hat seine muskulären Probleme auskuriert und sitzt mit auf der Bank.

FC Vorwärts Röslau (Aufgebot): Blechschmidt, S. Knoblauch, Smrha, Schmidt, Sturm, Tamo, Benker, Schneider, Lima, Hermann, Tonka, Eckert, Siniawa, M. Deniz, Blaumann, Albrecht, Bafra, N. Knoblauch. 

 

 

 

 

 

Kreisklasse Fichtelgebirge

 

Sonntag, 22. Juli 2018, 11 Uhr

 

FC Vorwärts Röslau - TV Selb-Plößberg