Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des

1. FC Vorwärts Röslau

gegründet 1922

 

100 Jahre Vorwärts!


 

ES GIBT NOCH JUBILÄUMSKALENDER 

Wer hat noch keinen Jubiläumskalender des FC Vorwärts? Vier Exemplare sind bei Kassier Siegfried Kießling, Telefon 09238/1625, noch zu haben. 

 

 


 

ZWEITE GEHT MIT VERSTÄRKUNGEN INS NEUE JAHR

Neuzugänge für die 2. Mannschaft: Matthias Olmes und Luca Yavuzoglu

Entlastung für den dünn besiedelten Kader unserer 2. Mannschaft: für die Rückrunde stehen zwei weitere Spieler zur Verfügung.

Mit einer gehörigen Portion Erfahrung schließt sich Matthias Olmes unserer Zweiten an. Der 31-Jährige kommt von der SpVgg Weißenstadt, mit der er zwei Mal den Aufstieg in die Kreisliga schaffte. Seit dem Übergang von der A-Jugend, wo er vor der Gründung der JFG Oberes Egertal schon einmal seine Fußballschuhe in Röslau schnürte, in den Herrenbereich blieb er den Schwarz-Weißen treu. Jetzt sah Olmes aber die Zeit gekommen, sich umzuorientieren und etwas Neues auszuprobieren. Trainer Christoph Grimm freut sich über die Verstärkung: „Mit Matthias können wir einen erfahrenen Stürmer für uns gewinnen, der hoffentlich ähnlich treffsicher bleibt, wie zuletzt in der Reserve der Weißenstädter.“.

Bereits seit dem Sommer trainiert der 20-jährige Luca Yavuzoglu in Röslau, war aber bislang aufgrund eines Einsatzes im Kreispokal noch nicht spielberechtigt. In der Jugend wurde er von der JFG Luisenburg ausgebildet und fand mit dem SV Leutendorf seine erste Station im Herrenbereich. Dort kam er jedoch nicht wie gewünscht zum Zug und sieht nun bei der, von Spielermangel geplagten, zweiten Mannschaft des FC Vorwärts eine neue Chance sich zu beweisen. "Luca ist ein junger, talentierter Spieler und wird sicher seine Chance bekommen sich weiterzuentwickeln und mit guten Leistungen im Herrenbereich Fuß zu fassen. Gerade seine Schnelligkeit kann uns in der Offensive helfen.", so Trainer Grimm.

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM FC VORWÄRTS!

 

 


 

HERZLICH WILLKOMMEN

IMG_2956

Der Wechsel stand schon seit einigen Wochen fest, die Freigabe für Pflichtspiele lag noch auf Eis. Doch jetzt wurde mit Kickers Selb eine einvernehmliche Lösung erzielt: Innenverteidiger Florian Rupprecht (27) sowie die beiden Offensivkräfte Daniel Sedlacek (21) und Ege Özkan (20) werden ab sofort das Trikot des FC Vorwärts tragen. „Wir sind stolz, dass wir jetzt hier in Röslau Fußball spielen können“, so die drei unisono. „Wir wollen mithelfen, dass die Mannschaft in der Landesliga weiterhin erfolgreich bleibt.“ Teammanager Joachim Stegner und Spielleiter Markus Sieg begrüßten die Neuen: „Wir freuen uns natürlich, dass sie sich für uns entschieden haben. Flo, Ege und Daniel sind für uns riesige Verstärkungen“ Von daher: Herzlich willkommen auf der „Hut“.

Im Bild (von links) Spielleiter Markus Sieg, Florian Rupprecht, Daniel Sedlacek, Ege Özkan und Teammanager Joachim Stegner.

 

 


 

LANG BLEIBT BIS 2024

Andreas Lang (rechts) wird auch in den nächsten beiden Spielzeiten vor allem den jungen Röslauer Spielern, wie hier Daniel Grießhammer, den Weg weisen.     Foto: Peter Perzl

Andreas Lang wird bis zum Ende der Saison 2023/24 Trainer des Fußball-Landesligisten FC Vorwärts Röslau bleiben. Der 42-Jährige Nailaer hat seinen Vertrag eine Woche vor Weihnachten um weitere zwei Jahre verlängert. „Wir sind mit der Arbeit von Andreas Lang überaus zufrieden und freuen uns, dass er mit uns den eingeschlagenen Weg fortsetzen wird“, so Vorsitzender Bernd Nürnberger und Teammanager Joachim Stegner unisono. Dass die erste Mannschaft in der Landesliga Nordost die Aufstiegsrunde erreicht habe, sei ein großes Verdienst des Trainers. „Damit hatten zu Beginn der Saison nur die kühnsten Optimisten gerechnet“, betonte Nürnberger. Andreas Lang sei es gelungen, nach einigen namhaften Abgängen im Sommer mit einer Reihe junger Spieler schnell eine schlagkräftige Truppe zu formen. Besonders erfreulich sei, dass mit Daniel Grießhammer und Tim Tröger zwei Eigengewächse den Sprung von den A-Junioren ins Landesliga-Team geschafft hätten. „Star bei uns ist nicht etwa ein Einzelner, sondern die Mannschaft“, nennt Nürnberger das Erfolgsrezept. Durch den bereits sicheren Klassenerhalt könne der Verein frühzeitig für die neue Saison planen. Das Ziel für die am 20. März beginnende Aufstiegsrunde formulierte Stegner so: „Wir wollen uns schon mal warm spielen für die nächste Saison, aber in den ausstehenden acht Spielen vor allem die mittelfränkischen Spitzenteams ärgern.“  

 

 


 

RICHTFEST

Richtfest für den Kabinenanbau

Nach einer Bauzeit von gut einer Woche wurde am heutigen Mittwoch, 22. September, für unseren Kabinen-Anbau auf der Hut Richtfest gefeiert. Wie schon mehrmals berichtet, saniert und erweitert der FC Vorwärts seine Kabinen, Duschen und Sanitäranlagen und modernisiert seine Heizungsanlage. Bis zum 100. Jubiläum im kommenden Jahr soll alles fertig sein.

 

 


 

HINWEIS FÜR DIE BESUCHER DIESER HOMEPAGE

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf unsere Homepage zu gelangen: entweder über www.fcvorwaerts.de oder über die veraltete Adresse www.fc-vorwaerts-roeslau.de. Wir empfehlen allen Besuchern die Nutzung von www.fcvorwaerts.de. Nur über diese Adresse ist sichergestellt, dass auch alle Inhalte angezeigt werden.

 


 

Laden...

 


 

Willkommen im BD|Sensors-Sportpark „Auf der Hut“

 

Der BD|Sensors-Sportpark „Auf der Hut“

Foto: Wolfgang Stark

 


 

 

BD|Sensors-Sportpark "Auf der Hut"

Dürnberger Straße, 95195 Röslau

Telefon 09238 1600

E-Mail: