Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des 1. FC Vorwärts Röslau

gegründet 1922

 

Topaktuell *** Topaktuell *** Topaktuell

 

 

JETZT GEHT ES GEGEN DEN FC MARKLEUTHEN

 

Unsere zweite Mannschaft trifft in der Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga Süd am Sonntag um 17 Uhr beim ASV Wunsiedel auf den FC Marktleuthen. Der Sieger des Spiel ist Kreisligist. Marktleuthen war eigentlich schon abgestiegen, bekommt aber jetzt durch den Rückzug des SV Steinmühle eine Chance, die Kreisliga doch noch zu halten.

 

 


 

ZWEITE HOLT DEN ZWEITEN PLATZ

Unsere zweite Mannschaft hat in der Kreisklasse Fichtelgebirge das schier Unmögliche noch möglich gemacht: Sie sicherte sich mit einem 2:1-Sieg (in den letzten 20 Minuten sogar in Unterzahl) den zweiten Platz in der Kreisklasse Fichtelgebirge und profitierte vom Ergebnis in Weißenstadt. Unsere Nachbarn kamen gegen den TV Selb-Plößberg über ein 1:1 nicht hinaus. Die beiden Röslauer Tore erzielte bereits in der ersten Halbzeit Spielertrainer Hüseyin Bulat. Nach dem 2:1 etwa zehn Minuten vor dem Ende wurde es noch einmal richtig spannend. Doch mit Glück und Geschick brachte die Vorwärtself das Ergebnis über die Runden und spielt nun in der Relegation um den Kreisliga-Aufstieg. Wahnsinn! Glückwunsch an die ganze Truppe!

 


 

GROSSER BAHNHOF FÜR "MO" TAMO

Die Supporters ließen "Mo" Tamo zum Abschied hochleben. Foto: Michael Ott

Es war sein letztes Heimspiel im Trikot des FC Vorwärts Röslau: Nach sieben Jahren auf der "Hut" übernimmt Mohammad Tamo  ab der nächsten Saison den Kreisligisten SpVgg Selb 13 als Spielertrainer. Der Vorwärts-Fanclub "Supporters Riasla" ließ Tamo nach dem Spiel gegen Feucht mehrmals hochheben. Im Anschluss wurde der Mittelfeldspieler offiziell im Sportheim verabschiedet, ebenso wie Marco Siniawa, der zu Kickers Selb wechselt, und Andre Eckert, den es zum TSV Thiersheim zieht. 

 


 

DER ZWEITE NEUZUGANG IST FIX

Der zweite Neuzugang nach Anthony Hofweller vom FC Tirschenreuth für die kommende Saison ist fix. Zu Beginn der Woche unterschrieb Lukas Rimböck beim FC Vorwärts. Der 22-Jährige kommt von Kickers Selb auf die „Hut“. Ali Sener freut sich über den Neuen: „Lukas ist ein Selber Eigengewächs, hat hier alle Jugendmannschaften durchlaufen. Ein sympathischer, talentierter, junger Spieler aus der Region, der bestens in unser Gefüge passt. Lukas ist einer für die Außenposition, der sowohl als Verteidiger als auch am Flügel spielen kann. Vor allem seine Schnelligkeit, Dynamik und Zweikampfstärke machen ihn aus. Außerdem hat er noch einen guten Abschluss.“ Seine Verletzung – Riss des Syndesmosebandes – hat Rimböck auskuriert, kann zu Beginn der neuen Saison wieder voll einsteigen. „Wenn Lukas wieder bei 100 Prozent ist, ist er eine absolute Verstärkung und bringt noch mehr Qualität in die Mannschaft. Ich persönlich freue mich sehr, dass dieser Deal geklappt hat.

Wir wollen für die neue Saison einen guten Mix aus Jung und Alt und sind hier auf dem besten Weg.“

 


 

HINWEIS FÜR DIE BESUCHER DIESER HOMEPAGE

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf unsere Homepage zu gelangen: entweder über www.fcvorwaerts.de oder über die veralterte Adresse www.fc-vorwaerts-roeslau.de. Wir empfehlen allen Besuchern, die www.fcvorwaerts.de. Nur über diese Adresse ist sichergestellt, dass auch alle Inhalte angezeigt werden.

 


 

Laden...

 


 

Willkommen im BD|Sensors-Sportpark „Auf der Hut“

 

Der BD|Sensors-Sportpark „Auf der Hut“

Foto: Wolfgang Stark

 


 

 

BD|Sensors-Sportpark "Auf der Hut"

Dürnberger Straße, 95195 Röslau

Telefon 09238 1600

E-Mail: