Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des 1. FC Vorwärts Röslau

gegründet 1922

 

Topaktuell *** Topaktuell *** Topaktuell

 

TRAUER UM EINE TREUE ANHÄNGERGIN

 

Der FC Vorwärts trauert um seine wohl treuste Anhängerin: Martina Zeitler verstarb für uns alle unfassbar im Alter von 59 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit. Es gab in den vergangenen zehn Jahren wohl nur wenige Spiele der ersten Mannschaft, ob daheim oder auswärts, bei denen Martina Zeitler nicht live dabei war. Der FC Vorwärts verliert mit ihr nicht nur seinen treusten Fans, sondern auch einen wunderbaren Menschen, der immer für andere da war, vor allem für jene, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens standen. Wir werden Martina Zeitler nie vergessen.

 


 

WEIHNACHTSFEIER

 

Zu unserer Weihnachtsfeier am Samstag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, im Sportheim „Hut“ ergeht an alle Ehrenmitglieder, Mitglieder, Fans Sponsoren und Gönner herzliche Einladung.

 

 


HOCHFRANKENTURIER

 

Der FC Vorwärts ist auch heuer beim Hochfranken-Turnier der SpVgg Selb 13 am Samstag, 29. Dezember, in der Roland-Dorschner-Halle dabei. Er bekommt es in der Gruppe C mit dem SV Mitterteich, Kickers Selb und der SG Regnitzlosau zu tun. Der Fanclub "Supporters Riasla" ruft schon jetzt dazu auf, die Mannschaft lautstark zu unterstützen. Der FC Vorwärts bestreitet sein erstes Spiel um 11.26 Uhr gegen den SV Mitterteich.

 

Supporters


 

MIT EINEM 1:1 IN DIE WINTERPAUSE

 

Mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden gegen den TSV Nürnberg-Buch hat sich der FC Vorwärts in die Winterpause der Landesliga Nord-Ost verabschiedet. Das ist mittlerweile das achte Remis im zwölften Aufeinandertreffen beider Teams. Wie immer, wenn es gegen die Männer aus dem Nürnberger Knoblauchsland ging, war es ein hartumkämpftes und gutes Landesliga-Spiel bei sehr guten Platzverhältnissen. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit das aktivere Team, gingen durch einen berechtigten Foulelfmeter in der 14. Minute in Führung. Die größte Röslauer Chance zum Ausgleich hatte nach gut einer halben Stunde Ertac Tonka, als er freistehend am Fünf-Meter-Raum einen Kopfball über die Latte setzte. Kurz vor dem Wechsel hätten die Bucher durchaus auch mit 2:0 in Front gehen können. Nach dem Seitenwechsel sahen die 120 Zuschauer ein deutlich aktiveres Röslauer Team, das mit Macht aus den Ausgleich drängte. Und der gelang in der 56. Minute durch einen Foulelfmeter, als Waldemar Schneider im Strafraum unsanft zu Fall gebracht wurde. Jaroslav Smrha verwandelte sicher. Nun wurde es ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben. Selbst in Unterzahl – der Bucher Weber sah in der 67. Minute die Ampelkarte – blieben die Gäste gefährlich. Die größte Röslauer Chance zum 2:1 hatte Mahsun Deniz: Seinen Schuss aus kurzer Distanz holte der Bucher Torhüter mit einer Glanzparade aus dem Winkel. Am Ende waren beide Teams mit dem Punkt zufrieden. Der FC Vorwärts geht mit 31 Zählern in die Winterpause – das sollte mehr als nur der Grundstein für den Klassenerhalt sein.

 

 


 

HINWEIS FÜR DIE BESUCHER DIESER HOMEPAGE

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf unsere Homepage zu gelangen: entweder über www.fcvorwaerts.de oder über die veralterte Adresse www.fc-vorwaerts-roeslau.de. Wir empfehlen allen Besuchern, die www.fcvorwaerts.de. Nur über diese Adresse ist sichergestellt, dass auch alle Inhalte angezeigt werden.

 


 

Laden...

 


 

Willkommen im BD|Sensors-Sportpark „Auf der Hut“

 

Der BD|Sensors-Sportpark „Auf der Hut“

Foto: Wolfgang Stark

 


 

 

BD|Sensors-Sportpark "Auf der Hut"

Dürnberger Straße, 95195 Röslau

Telefon 09238 1600

E-Mail: