Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

UMRÜSTUNG UNSERER FLUTLICHTANLAGE AUF UMWELTFREUNDLICHE UND ENERGIEEFFIZIENTE LED-BELEUCHTUNG

Kontakt

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Referat Öffentlichkeitsarbeit, Onlinekommunikation (P II 2)
Stresemannstraße 128 - 130
10117 Berlin

 

E-Mail: 

Web:  https://www.bmu.de/

 

Auf dem Sportgelände des 1. FC Vorwärts Röslau ist am 30. September 2019 die alte, mit Quecksilberdampflampen ausgestattete Flutlichtanlage auf eine energieeffiziente LED-Flutlichtbeleuchtung umgebaut worden, und zwar auf dem  Trainingsplatz und dem B-Platz.

 

Das Projekt wird gefördert vom  Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

 

Die Maßnahme war dringend erforderlich, um den Trainings- sowie Spielbetrieb, vor allem auch für Nachwuchsmannschaften,  in Zukunft auch weiterhin aufrechtzuerhalten, zumal die Quecksilberdampflampen käuflich nicht mehr zu erwerben waren. Ein weiterer ganz wichtiger Punkt ist die Energieeinsparung, die durch die Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED erzielt wird. Zudem wird der CO2- Ausstoß erheblich reduziert.

 

Ohne die zugesagte Förderung des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, des Landkreises Wunsiedel, der Gemeinde Röslau sowie des Bayerische Landessportverbandes wäre die Maßnahme nicht verwirklichbar gewesen.

Daher an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Zuschussgeber.