RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf X   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

BD|Sensors-Cup - 2. Halbfinale: FC Vorwärts - SV Etzenricht 2:1

FINALE RÖSLAU GEGEN HOF
 

Mit einem 2:1 (1:0)-Erfolg gegen den SV Etzenricht hat sich der FC Vorwärts für das Finale des BD-Sensors-Cups qualifiziert. Dort wartet am Sonntag um 18 Uhr Bayernligist SpVgg Bayern Hof.


Der Wettergott meint es in diesem Jahr nicht gut mit den vier beteiligten Mannschaften. Schüttete es bereits am Mittwoch vor allem in der ersten Halbfinale wie aus Kübeln, war es am Donnerstag beim Spiel der Vorwärts-Elf gegen den SV Etzenricht in der ersten halben Stunde nicht viel besser. Dennoch entwickelte sich von Beginn an eine kampfbetonte Partie, in dem die Röslauer allerdings bis zur letzten Minute um den Finaleinzug bangen mussten.

Korbinian Lang brachte mit seinem ersten Tor für seinen neuen Verein die Gastgeber in der 7. Minute früh in Führung. In der 23. Minute lag der Ausgleich regelrecht in der Luft, doch die Latte rettete für den bereits geschlagenen Keeper Can Gezer, der erneut ein sehr gutes Spiel machte. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff war es dann soweit: Einen Eckball köpfte Mirko Griesbeck zum verdienten Ausgleich in die Maschen. In der 57. Minute der große Auftritt von Matthias Dadder, der aus 16 Metern – auf herrliche Vorarbeit von Tobias Benker – den Siegtreffer erzielte.

Obwohl Etzenricht jetzt alles nach vorne warf, wollte dem Oberpfälzer Bezirksligisten der Ausgleich nicht mehr gelingen. Eine klasse Partie auf der Innenverteidiger-Position bot Youngster Felix Schmidt. Er gehörte neben Tobias Benker und Florian Rupprecht zu den Besten an diesem Tag.


FC Vorwärts: Gezer – S. Knoblauch, Schmidt, Rupprecht, Ponader, Benker, N. Knoblauch, Lichtblau (55. Thoma), M. Purucker (74. L. Purucker), Dadder, Lang


Im Spiel um Platz 3 kommt es am Sonntag um 16 Uhr zum Nachbarderby der beiden Oberpfälzer Kontrahenten SC Luhe-Wildenau und SV Etzenricht.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 04. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen